Menu
Adresse

Kontakt:
Beatrice Herger-Kieliger
Parnasco 4
6749 Sobrio
Tel. 079 776 62 64

 

mail@kursinfo.ch

Werbung
Davos Sertig Walserhuus Ferienkurs











 

 
 
 
Juuzä, Apäfahrä und Gniässä

Walserhuus im Sertig bei Davos      www.walserhuus.ch

Juuzä beruhigt und befreit!
Was gibt es Schöneres, als mit Gleichgesinnten überlieferte Melodien mehrstimmig zu singen und die Atmosphäre des Sertigtals aufzunehmen.
Tauchen Sie in eine andere Welt, in unberührte Natur. Geniessen Sie die gemütliche Ausstrahlung des Walserhuus.

Kursleiter/in Bernhard Betschart

Kursbeginn
29.04.2020
Kursende
01.05.2020 
Kurskosten inkl. Hotel
Fr. 790.--




 Gerne dürfen Sie schon einen Tag früher anreisen
Kursleitung Bernhard Betschart hat die Kunst des Muotataler Naturjuuzes quasi mit der Muttermilch aufgesogen. Schon seit frühester Kindheit singt und jodelt er. Als Fünfjähriger hatte er seinen ersten öffentlichen Auftritt mit der "Familie Betschart", wie sie genannt wurden. Gemeinsam spielten sie in den Dokumentarfilmen über das "Jodeln und Juuzen" von Hugo Zemp mit und traten auch im Schweizer Fernsehen auf.
Bernhard ist aber nicht nur Jodler und Juuzer, sondern auch sonst ein vielseitig begabter Sänger. Mit seiner musikalischen Vielseitigkeit ist er auch im Folk, Rock und Country zu Hause.
Zudem ist er Sänger im berühmten Männerchor "Heimweh".
Die Leidenschaft zum Juuzen gibt er erfolgreich an Workshops im In- und Ausland weiter. Die im Herbst 2019 erscheinende Naturjuuz-Lern-CD ist ein sehr persönlich gestaltetes Werk des Künstlers, der damit seine Wertschätzung zur Tradition und zugleich die Neugier für Neues zum Ausdruck bringt.www.naturjuuz.ch
Kursinhalt Bernhard Betschart führt Sie fachkundig in die Techniken des archaischen Gesangs der Alpen. Sie erlernen dabei auf befreiende Art, ohne Noten zu singen. Dabei werden mehrstimmige Jüüzli aus dem Muotatal im Freien, in der Sertigkapelle und im gemütlichen Seminarraum einstudiert. Im Dokumentarfilm über das "Jodeln und Juuzen" von Hugo Zemp (1983 bis 1984 sowie 2015) erhalten Sie einen weiteren Einblick in die einmalige Gesangstechnik unserer Schweiz.
Wir machen es Ihnen leicht, diesen Ferienkurs im Sertig zu geniessen, denn das idyllische und magische Sertigtal, die heimelige Atmoshäre des Walserhuus und das Erlernen des Naturjuuz wird Sie erden und befreien.
Bitte mitbringen Fest Schuhe und warme Kleider für kleine Wanderungen im Sertig
Teilnehmerzahl mind. 8 Personen, limitierte Teilnehmerzahl
Kurszeit zeitlicher Ablauf wird täglich mitgeteilt
Kursbeginn Mittwoch um 11.30 Uhr mit Begrüssungsapero
Kursende Freitag um 12.00 Uhr mit Suppenzmittag
Materialkosten
In den Kurskosten
enthalten sind
Mittwoch Begrüssungsapero, gemeinsames Mittagessen, Z'Vieri, Abendessen
Donnerstag Frühstücksbuffet, Mittagessen, z`Vieri, Abendessen
Freitag Frühstücksbuffet, Suppen z'Mittag
Übernachtung im Doppelzimmer
Tee und Früchte im Seminarraum
Kursleiterhonorar
Gratis PP beim Hotel
Gästekarte
Preisinfo Einzelzimmer-Zuschlag Fr. 30.-- pro Nacht
Übrigens
Anmeldung

Anmeldung zum Juuza, Apafahrä und Gniässä









































































Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*